Strophantin

Newsletter

Web Analytics
VITAMIN D3 - Sonnenscheinvitamin 120 Kapseln 10.000 Einheiten Vergrößern

VITAMIN D3 - Sonnenscheinvitamin 120 Kapseln 20.000 Einheiten

Vitamin D3 Sonnenscheinvitamin 120 Kaps 20.000 Einheiten

Mehr Infos

BRL 190.75

Angebot Angebot!


Sammeln Sie mit dem Kauf dieses Produktes Sie bis zu 9 Treuepunkte. Ihr Warenkorb hat insgesamt 9 Punkte die in einen Gutschein im Wert von umgerechnet werden können BRL 1.80.



VITAMIN D3

Sonnenscheinvitamin

120 Kapseln   20.000 Einheiten jede

Achtung!  SUPERDOSIERUNG !

Vitamin D, allgemein bekannt als das „Sonnenschein-Vitamin“, ist kein Vitamin im eigentlichen Sinn, sondern ein Hormon. Vitamine sind organische Verbindungen, die der Organismus nicht als Energieträger, sondern für andere lebenswichtige Funktionen benötigt, die jedoch der Stoffwechsel zum größten Teil nicht herstellen kann. Sie müssen deshalb mit der Nahrung aufgenommen werden. Eine Ausnahme ist das Vitamin D3, das der Körper selbst herstellen kann, sofern er genügend Sonnenlicht erhält.

Hormone sind biochemische Botenstoffe, die von einem Organ zum anderen oder von einem Gewebe zum anderen Informationen übermitteln. Dabei sind die Zeiträume zwischen Hormonausschüttung und Hormonwirkung je nach Hormon sehr unterschiedlich, einige wirken sehr schnell (z. B. Adrenalin), während die Wirkung anderer (etwa Steroidhormone) erst nach Stunden einsetzt.

Das Vitamin D (Cholecalciferol) ist bekannt durch seinen Einsatz in der Basis-Behandlung und Prävention der Osteoporose, meist in Kombination mit Calcium. Vitamin D kommt in fünf verschiedenen Formen vor. Vitamin D3 ist die wichtigste Fraktion und wird aus dem Provitamin 7-Dehydrocholesterol in der Haut durch UV-B-Licht hergestellt. Der Gehalt des Provitamins 7-Dehydrocholesterol in der Haut sinkt mit dem Alter. Außerdem nimmt beim älteren Menschen die Fähigkeit der Haut, Vitamin D3 zu bilden, ungefähr um den Faktor 3 ab. Zudem bekommen oft gerade ältere Menschen in den Wintermonaten zu wenig Sonnenbestrahlung ab. Diese drei Faktoren (weniger Provitamin, verminderte „Produktion“ und weniger Sonnenbestrahlung) führen zu einem Vitamin D3-Mangel. Den kann man durch tägliche Einnahme von Vitamin-D3-Tabletten verhindern.

Vitamin D3 erhöht die Resorption von Calcium und Phosphat im Darm, es fördert die Mineralisation des Knochens, und es fördert in der Niere die Rückresorption des Calciums, erhöht somit die Verfügbarkeit des Calciums für den Knochen. Hieraus wird ersichtlich, dass ein Mangel an Vitamin D3 zu einer mangelhaften Mineralisation des Knochens führt, was die Gefahr einer Osteoporose (Knochenschwund mit der Folge von Knochenbrüchen) zur Folge hat.

Ein Mangel an Vitamin D3 stellt nach neueren Forschungsergebnissen auch einen Risikofaktor für andere zum Teil schwerwiegende Krankheiten dar. Nach Forschungsberichten wird die biologisch aktive Form des Vitamins D, das 1,25-Dihydroxyvitamin D, nicht nur in der Niere gebildet, sondern auch in anderem Körpergewebe. Eine ganze Reihe von Studien bestätigen den Zusammenhang zwischen Vitamin-D-Mangel und Dickdarm-, Prostata- und Brustkrebs. Möglicherweise wird auch das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, durch die zusätzliche

Einnahme von Vitamin D3 verringert.

Vitamin D3 ist ein fettlösliches Vitamin, das im Gegensatz zu den wasserlöslichen wie Vitamin C bei Überdosierung nicht über die Nieren ausgeschieden wird. Einem Mangel kann durch die Einnahme von täglich 600 bis 800 Einheiten Vitamin D vorgebeugt werden.

ACHTUNG!

SUPERDOSIERUNG

20.000 Einheiten !!!

120 Kapseln

Zur Zeit keine Kundenkommentare

Kontaktieren Sie uns

Wir sind 24 Stunden, 7 Tage die Woche, für Sie erreichbar

Telefon-Nr.+55 (44) 99991-0109

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

PayPal